Handreichung Computerspiele

Hintergrundinformationen für Elternabende

Medienpädagogische Elternabende zum Thema „Computerspiele“ sind unser zentrales Arbeitsfeld. Informationen sowie zahlreiche praxiserprobte Konzepte wollen wir mit interessierten Referentinnen und Referenten teilen.

Ziel dieser Veranstaltungen ist es, Eltern konkrete Tipps und praktische Lösungen für die alltäglichen Erziehungssituationen zu vermitteln. Vor diesem Hintergrund entstand in Kooperation mit der EU-Initiative klicksafe (www.klicksafe.de) und der Initiative Eltern+Medien der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (www.elternundmedien.de) die „Handreichung Computerspiele“.

Mit diesem umfangreichen Leitfaden können Referentinnen und Referenten medienpädagogische Computerspiele-Elternabende planen und durchführen. Die Inhalte reichen von methodisch-didaktischen Hinweisen über exemplarische Ablaufpläne bis zu den Empfehlungen und Regeln, die gemeinsam mit den Eltern erarbeitet werden sollen. Im umfangreichen Kapitel „Computerspiele in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen“ finden Referentinnen und Referenten wichtiges Hintergrundwissen, beispielsweise zu Genres, Plattformen, Altersfreigaben und exzessiver Spielenutzung. Das Material eignet sich sowohl für den Einsatz im Umfeld der Grundschule als auch für Eltern älterer Kinder und Jugendlicher.

Die durch klicksafe herausgegebene Broschüre (112 Seiten) steht kostenfrei zum Download unter www.klicksafe.de zur Verfügung und kann in gedruckter Fassung über die klicksafe-Webseite bestellt werden. Sie ist eine direkte Erweiterung der klicksafe-Handreichung „Elternabende Internet + Handy“, die seit 2009 bundesweit von Referentinnen und Referenten erfolgreich genutzt wird.

Die Handreichung gibt es HIER zum Download.