Ersteinschätzung: Kingdom Hearts 2.8

Genre
Rollenspiele
USK
ab 12 Jahre (?)
Pädagogisch
ab 12 Jahre
Vertrieb
Square Enix
Erscheinungsjahr
2017.01
Systeme
Playstation 4
System im Test
Playstation 4
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
Wunderschön inszeniertes Rollenspiel mit überaus komplizierter Story
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Kingdom Hearts Fans
Sprache
Spielsynchronisation auf Englisch, geschriebene Textpassagen auf Deutsch einstellbar
Grafik
Anime und Disney-Look
Sound
wunderschöner Soundtrack mit klassischen Instrumenten

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
bekannte Disney Charaktere und die neuen Helden der Kingdom Hearts Serie
Mehrspielermodus
nicht vorhanden
Spielforderungen
Hand-Augen-Koordination, Reaktionsfähigkeit, Strategisches Vorgehen bei schwierigen Boss-Gegnern
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
komplizierte Story, schlechtes Preis-Leistungsverhältnis
Redaktion, Gruppenleiterin
Karolina Albrich
Spieleratgeber-NRW, Ü12 Lise-Meitner-Gesamtschule
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Spielbeschreibung:
"Kingdom Hearts 2.8 Final Chapter Prologue" ist eine Sammlung von Spielen der Kingdom Hearts Reihe. Der Titel enthält ein HD Remake des 3DS Spiels Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance, einen Film mit dem Titel Kingdom Hearts X Back Cover sowie ein neues Spiel der Reihe namens Kingdom Hearts 2.0 Birth By Sleep - A Fragmentary Passage. Insgesamt sollen die Storylücken der Vorgänger gefüllt werden, um die Spielenden auf das finale Spiel Kingdom Hearts III vorzubereiten, welches voraussichtlich 2017 erscheinen soll. In den Kingdom Hearts Spielen steuern die Spielenden einen oder mehr Helden der Spielereihe. In jedem Spiel werden zahlreiche bekannte Disney-Welten besucht und die Probleme dort bewältigt. Insgesamt folgt das Spiel jedoch einem übergeordnetem Storyverlauf, der sehr kompliziert und umfangreich ist.

Pädagogische Beurteilung:
In den Spielen der Kingdom Hearts Reihe müssen die Spielenden die zahlreichen Aufgaben der verschiedenen Spielwelten, die besucht werden, bewältigen. Dabei stellen sich ihnen viele verschiedene Gegner mit verschiedenen Schwachstellen und Stärken in den Weg. Sollte ich mit Magie angreifen und wenn ja mit welcher? Oder verwende ich doch lieber meine Nahkampfwaffe? Hier ist strategisches Handeln wichtig und das Planen einer Kampfstrategie.  Die Spielfigur wird von den Spielenden frei gesteuert und auch die Gegner können jederzeit von allen Seiten aus angreifen. Aus diesem Grund ist eine schnelle Reaktionsfähigkeit und eine gute Hand-Augen-Koordination wichtig, um die Story erfolgreich zu bestreiten. Auch ein gewisser Orientierungssinn ist von Vorteil, um sich in den Teils unübersichtlichen Spielwelten zurrechtzufinden.

Fazit:
Fans der Reihe erfreuen sich sicher am Final Chapter Prologue. Für Neueinsteiger der Serie empfielt sich das Spiel jedoch nicht, da Ereignisse und Geschehnisse der Vorgänger thematisiert werden. Durch die kindgerechte Aufmachung der Spielwelt mitsamt ihrer Charaktere empfiehlt sich die Spielereihe für Spieler ab 12 Jahren.

Bei diesem Test handelt es sich um eine Ersteinschätzung. Der Titel wurde aktuell noch nicht von einer Spieletestergruppe getestet.