Sing Star - Die Toten Hosen

Genre
Gesellschaftsspiele
USK
ohne Altersbeschränkung (?)
Pädagogisch
ab 10 Jahre
Vertrieb
Sony Computer Entertainment
Erscheinungsjahr
2007.08
Systeme
Playstation 2
System im Test
Playstation 2
Kurzbewertung
Karaoke für Fans der Toten Hosen
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Beschreibung des Spiels:
Mit "SingStar - Die Toten Hosen" bekommt erstmals eine einzelne Band einen eigenen Teil der beliebten Karaoke-Reihe SingStar. Die bisherigen Titel boten Songs zu einem bestimmten musikalischen Thema oder einer Musikrichtung - meistens eine Mischung aus aktuellen Charthits und bekannten Klassikern. 24 Lieder der Toten Hosen, von "Bayern" bis hin zu "Eisgekülter Bommerlunder", kann der Spieler in diesem Teil nach bekanntem SingStar-Prinzip nachsingen. Im Duett oder gegeneinander gilt es, Töne auf einer Art Notenband möglichst genau zu treffen um möglichst viele Punkte zu erhalten. Gesungen wird in die als Zubehör für die Playstation erhältlichen SingStar-Mikrofone. Der Funktionsumfang und das Spielprinzip haben sich auch in diesem Teil im Vergleich zu den Vorgängern nicht geändert. Erhältlich ist das Spiel in zwei Varianten: mit und ohne Mikrofone.

Pädagogische Beurteilung:
"SingStar - Die Toten Hosen" ist durch die Beschränkung auf die Lieder von nur einer Band nur für Fans der Toten Hosen interessant. Vier Songs des Spiels waren außerdem schon in einer der Vorgängerversionen zu finden. Leider ist auch in diesem Teil einer der größten Kritikpunkte an der Serie weiterhin enthalten: Durch korrektes Summen der Lieder lassen sich ebenso viele Punkte erzielen, wie durch korrektes Singen.

Die Texte der Toten Hosen richten sich an ein jugendliches Publikum. Die Zusammenhänge und auch die Themen werden von Kindern nicht verstanden. Ab 10 Jahren können bestimmte Lieder und Textpassagen jedoch Grundlage für Gespräche und Diskussionen zwischen Eltern und ihren Kindern sein.

Für eine ausführliche pädagogische Beurteilung des Singstarprinzips lesen Sie bitte den Test zu SingStar Party.

Fazit:
"SingStar - Die Toten Hosen" richtet sich an Fans der Band, die einmal Campinos (der Sänger der Band) Part am Mikrofon übernehmen wollen. Leider ist der Umfang mit 24 Songs kleiner als bei anderen SingStar-Teilen. Außerdem finden sich einige der Lieder bereits in anderen SingStar-Teilen. Das Spiel eignet sich insbesondere für eine Zielgruppe eines bestimmten jugendlichen Alters, die auch sonst gerne die Musik der Punkband aus Düsseldorf hören.