Bomba

Genre
Denken / Geschick
USK
ohne Altersbeschränkung (?)
Pädagogisch
ab 8 Jahre
Vertrieb
Pepper Games
Erscheinungsjahr
2003.06
Systeme
PC
System im Test
PC
Kurzbewertung
packendes und schwieriges Denk- und Knobelspiel
Screenshot 2

Der Spielheld Bomba arbeitet für die fiktive Firma Xplosive.com, die Explosionen für Computerspiele verkauft. Da solche effekthaschenden Explosionen in Computerspielen nicht mehr verwendet werden dürfen, erhält Bomba den Auftrag alle Hinweise auf die verbotenen Effekte zu beseitigen.
Der Spieler hat die Aufgabe die Spielfigur auf schachbrettartigen Feldern zu bewegen und die Explosivstoffe kontrolliert zu sprengen. Hierbei handelt es sich z. B. um Dynamitstangen, Bomben, Minen oder Nitroglycerin.
Ein Level gilt erst dann als bewältigt, wenn alle Hinweise auf die verbotenen Substanzen verschwunden sind. Die Explosivstoffe haben verschiedene Explosionsradien, in denen nichts erhalten bleibt, sowie unterschiedliche Zündradien, in denen Sprengladungen in Kettenreaktionen gezündet werden. Unnötig zu erwähnen, dass die Spielfigur bei der Arbeit nicht verletzt werden darf. Daher darf sie auch nie innerhalb des Sprengradius stehen, wenn die Bomben hochgehen.
Was sich einfach anhört, entpuppt sich als äußerst schwierig. Denn nach dem Anzünden darf die Spielfigur nur noch einen einzigen Schritt auf ein benachbartes Spielfeld tun. Eine falsche Bewegung und Bomba hat eins seiner kostbaren virtuellen Leben verloren. Bei der Planung der Explosionen und Kalkulation möglicher Kettenreaktionen hilft eine Übersichtskarte.
Manchmal erschweren im Weg stehende Regale, beschädigte Bodenplatten oder Schmieröl auf dem Boden das Abräumen der Sprengkörper.
Bomba ist ein spannendes Knobelspiel, das dem Spieler eine gehörige Portion Denkleistung abverlangt.
Die in den Anfangsleveln gestellten Aufgaben führen zwar langsam in die Auswirkungen der unterschiedlichen Explosivstoffe ein, der Schwierigkeitsgrad erhöht sich jedoch rapide und stellt den Spieler immer wieder vor neue Herausforderungen.
In unseren Erprobungen waren Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren von Bomba begeistert. Kamen sie nicht weiter, halfen andere im Team weiter und es entwickelten sich regelrechte Wettbewerbe. Wer schafft die höchste Spielstufe? Wer findet die beste Taktik?