Stadtbahn-Simulator Düsseldorf

Genre
Simulation
USK
ohne Altersbeschränkung (?)
Pädagogisch
ab 6 Jahre
Vertrieb
Rondomedia
Erscheinungsjahr
2013.11
Systeme
PC
System im Test
PC
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
Guter Einblick in das Berufsfeld eines Straßenbahnfahrers
Gruppenleiter
Dirk Poerschke
Game On/Two Kinderhilfezentrum Düsseldorf
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Spielbeschreibung:
Bei dem hier getesteten Spiel handelt es sich um eine reine Simulation.
Der Stadtplan-Simulator möchte die Möglichkeit eröffnen, die Linie U78 in der Landeshauptstadt Düsseldorf / NRW einmal nicht als Fahrgast, sondern als virtueller Straßenbahnfahrer zu erleben.

Pädagogische Beurteilung:
Erklärungsnöte
Einer meiner Tester brachte das Spiel mit in die AG und die meisten winkten erwartungsgemäß ab. Ihn begeisterte aber die Möglichkeit zu erfahren, wie man eine Straßenbahn fährt. Aber, wie beschreibt man eine Simulation der Straßenbahnstrecke U78 vom Düsseldorfer Hauptbahnhof bis zur Düsseldorfer Messe Ost?
Also machten meine Tester den Realitätscheck. Das Wichtigste zuerst: alle ober- und unterirdischen Haltestellen sind da: von Düsseldorf Hbf über Heinrich-Heine-Allee und Nordstraße bis hin zu Mörikestraße sowie den Messe-Haltstellen Sportpark Nord und Messe Ost, und sie können alle angefahren werden. Auch die Gebäude an der Strecke und die Haltestellen haben einen hohen Wiedererkennungswert und das detaillierte Cockpit bietet (nach einer kurzen Recherche durch die Tester) nahezu alle Funktionen des Originals, des Hochflur-Stadtbahnwagens B80D.

Der Alltag eines Straßenbahnfahrers
Nach dem Start der Simulation bekommt man in einem Tutorial die Funktionen der einzelnen Schalter erklärt. Wie startet man eine Straßenbahn, wie öffnet man die Türen oder wählt die Trittstufenvorwahl aus? Anschließend wählt man eine Fahrt nach Fahrplan oder im freien Modus aus und begibt sich auf die Strecke. Bei einer Fahrt nach Fahrplan sind kleinere Störungen wie Verkehrsstaus einzuplanen. Diese verursachen Verspätungen, die aufgeholt werden müssen. Dies muss allerdings immer innerhalb der vorgeschriebenen Geschwindigkeiten passieren, sonst entgleist die Bahn und wir starten an der vorherigen Haltestelle erneut. Überhaupt scheint die Geschwindigkeit des Spiels der in der Realität ziemlich nahe zu kommen. Wir haben die exakten Zeiten zwar nicht gestoppt, aber zumindest fühlt es sich so an. An den Haltestellen steigen natürlich Fahrgäste ein und aus. Leider wirkt das ein wenig hölzern und oft wiederholen sich die Typen der Fußgänger. Sitzbänke in der Bahn und Anzeigetafeln an den Haltestellen wirken da schon realistischer. Grafisch ist es insgesamt nicht das höchste Level, aber „die Stadt Düsseldorf wirkt so lebendig wie am frühen Sonntagmorgen“, Zitat Tester. Komisch ist allerdings, dass uns niemals eine andere Straßenbahn entgegen kam. Dafür regnet es manchmal und natürlich wechseln auch die Tageszeiten. Die Tester überprüften auch die Möglichkeit, Unfälle mit Autos zu bauen oder einfach rücksichtslos durch die Stadt zu rasen. Dies ist hier nicht möglich - Sicherheit geht in dieser Simulation vor.

Die Spannung bei einer Straßenbahnfahrt
Action ist bei einer solchen Simulation natürlich nicht zu erwarten. Auf die Dauer wurde es auch ziemlich langweilig immer dieselbe Strecke hin und her zu fahren. Der Hersteller hat jedoch inzwischen auf seiner Webseite eine Modifikation des Spiels als Zip-Datei mit einem Rundkurs durch Düsseldorf gratis zum Download angeboten. Mit einem im Spiel integrierten Modding-Editor kann man zusätzlich eigene Strecken mit Gebäuden, Straßen und Fahrzeugen erstellen und diese mit Freunden und der Community rund ums Straßenbahnfahren teilen.

Fazit:
Der Stadtbahnsimulator Düsseldorf ist ein gelungener Einblick in die Funktionsweise einer Straßenbahn, zur Berufsorientierung und von kleineren Mängeln abgesehen, macht er sogar Lust auf mehr. Wenn man das gesamte Streckennetz der Stadt Düsseldorf in dieser Detailfreude bei den einzelnen Büro- und Wohnhäusern sowie Kreuzungen und Haltestellen erleben könnte, wäre der Titel zu Recht ein Hit, zumindest für Straßenbahn-Enthusiasten. Mal schauen, was über den Modding-Editor noch ins Netz gestellt wird. 

Nachtrag vom 29.08.2014: Inzwischen hat der Anbieter auf seiner Webseite einen Patch als Zip-Datei eingestellt. Die Strecke der U78 wirkt dadurch belebter, Gleisanlagen sind durch Weichen erweitert und jetzt ist auch der Gegenverkehr durch andere Bahnen keine Seltenheit mehr. Eine gute Sache.

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
Game On/Two Kinderhilfezentrum Düsseldorf
Düsseldorf
Bewertung Spielspass