SSX

Genre
Sport
USK
ab 6 Jahre (?)
Pädagogisch
ab 8 Jahre
Vertrieb
EA Sports
Erscheinungsjahr
2012.03
Systeme
Playstation 3, Xbox 360
System im Test
Xbox 360
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
Unrealistisches aber spaßiges Fun-Sportspiel für zwischendurch - vor allem im Online-Multiplayer Modus
Gruppenleiter
Janosch Kühmstedt
Deutsche Schule Oslo
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4
Siehe auch

Spielbeschreibung:
"SSX" ist ein Fun-Sportspiel, bei dem es um das Snowboarden in verschiedenen Gebirgen der Welt geht. Der Spieler sieht den Snowboarder hierbei in 3D aus der „Third-Person-Perspektive“. Nachdem man sich einen Charakter ausgesucht hat, kann man aus zwei Spiel-Modi wählen – „Multiplayer“ und „World Tour“. Im Multiplayermodus wird in unterschiedlichen Events in verschiedenen Modi gegen die Rekorde fremder Spieler gespielt. Im Modus „Deadly Descent“ gilt es so lange wie möglich auf dem Snowboard zu bleiben, im Trickmodus müssen durch verschiedene Stunts und Tricks möglichst viele Punkte erzielt werden und im Rennen geht es darum, eine Strecke in der schnellstmöglichen Zeit zu bewältigen. Bei der World Tour fährt man für das Team SSX gegen ein gegnerisches Team in den gleichen Modi wie im Multiplayermodus. Das Ziel ist natürlich die World Tour zu gewinnen und so das gegnerische Team zu besiegen.

Pädagogische Beurteilung:

Diese Beurteilung wurde von einem Schüler der Deutschen Schule Oslo verfasst und durch die Redaktion ergänzt.

Von Tom

Snowboarden muss gelernt sein
Zu Beginn wird die Steuerung durch ein Tutorial erklärt. Sie ist relativ einfach zu verstehen, zu erlernen und anzuwenden. Mit dem linken Stick steuert man die Spielfigur oder vollführt Salti und Umdrehungen, mit dem rechten Stick springt man und „grabt“ sein Snowboard in der Luft. Mit jedem gelandeten Trick füllt sich die sogenannte „Tricky-Anzeige“. Sobald diese gefüllt ist bekommt man einen Boost und kann bessere Tricks ausführen. Diese Tricks sind oftmals sehr unrealistisch beziehungsweise in der Realität nicht machbar, allerdings machen gerade diese Stunts besonderen Spaß. Außerdem besteht die Möglichkeit zurückzuspulen, wenn man zum Beispiel in eine Sackgasse fährt oder in eine Schlucht oder einen Abgrund stürzt. Das Renngeschehen und die Gebirge sind zudem optisch gut und realistisch dargestellt und durch passende Musik sowie Snowboard-Geräusche untermalt.

Mehr Spaß online
"SSX" eignet sich besonders für eine schnelle Runde zwischendurch. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Spieler lieber schnell ans Ziel kommen oder möglichst viele ausgefallen Stunts vollführen möchten. Uns in der Testergruppe hat es am meisten Spaß gemacht, sich im Online-Modus mit anderen Spielern zu messen. Zwar sind manche Gegner mit Leichtigkeit zu besiegen, andere können aber auch eine riesige Herausforderung darstellen. Um online spielen zu können braucht man außerdem einen Xbox-Live oder Playstation-Network Account. Hier kann jedoch auch echtes Geld für zusätzliche Inhalte wie weitere Charaktere und Strecken ausgegeben werden.

Fazit:
"SSX" ist ein detailliertes und schnelles Snowboardspiel, das besonders Fans von Sportspielen viel Spaß machen kann. Das Spiel ist für Spieler ab 8 Jahren geeignet, da jüngere Kinder durch die vielen Eindrücke wie das rasante Gameplay und die Farbeffekte sowie die Steuerung überfordert sein können.

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
Deutsche Schule Oslo
Oslo
Bewertung Spielspass