Die drei ??? - Rätsel aus der Geisterwelt

Genre
Denken / Geschick
USK
ab 6 Jahre (?)
Pädagogisch
ab 10 Jahre
Vertrieb
United Soft Media Verlag GmbH
Erscheinungsjahr
2016.10
Systeme
PC, iOS, Android
System im Test
PC
Homepage des Spiels
Kurzbewertung
Point & Click-Adventure für Fans der Serie
Zusatzinformationen ausklappen
Interessant für
Fans von Rätselspielen und den Drei ???
Sprache
Deutsch, gesprochen
Grafik
Comicgrafik
Sound
Atmosphärisch spannend

Steuerung
einfach
komplex
Anforderungen
einfach
schwer
Zeitaufwand
gering
hoch
Spielwelt
linear
offen

Indentifikationsfiguren
Die drei Detektive (die allerdings nie zu sehen sind)
Mehrspielermodus
Nicht vorhanden
Spielforderungen
Logisches Denken, Geschick
Zusatzkosten
nicht vorhanden
Problematische Aspekte
nicht vorhanden
Gruppenleiter
Annamarie Escher-Schenkschuck
Stadtbibliothek Kreuztal
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Spielbeschreibung:
In dem Spiel Die drei ??? – Rätsel aus der Geisterwelt helfen die Spieler_innen den drei bekannten Detektiven bei den Ermittlungen in einem skurrilen Fall. Justus, Peter und Bob werden auf einer Versteigerung auf dem Schrottplatz auf den Nachlass des reichen und gerade verstorbenen Nolan Gallaghers aufmerksam: einen mysteriösen Helm, der seinen Besitzer zu einem wertvollen Schatz führen soll. In verschiedenen Schauplätzen müssen Rätsel gelöst, Hinweise gesammelt und mit Personen gesprochen werden. Dabei treffen die Spieler_innen auch altbekannte Charaktere aus Rocky Beach.

Pädagogische Beurteilung:
Intuitiver Spielstart
Zu Beginn des Spiels wird die Grundhandlung durch die drei Detektive erklärt. Alle drei haben unterschiedliche Sprecher, sodass diese gut auseinandergehalten werden können. Allerdings gibt es keine Untertitel, wodurch Ton nötig ist, um das Spiel zu spielen. Die Steuerung ist sehr intuitiv, da man lediglich mit der Maus auf Dinge klicken muss und diese dann entsprechend reagieren. Die interaktiven Objekte unterscheiden sich dabei optisch nicht vom Hintergrund, sodass genau hingeschaut werden muss. Auch das Verlassen eines Raumes wird nicht durch bestimmte Markierungen angezeigt, sondern passiert einfach, wenn man auf den richtigen Teil des Bildes klickt. Das macht die Location, in der die Handlung gerade stattfindet, zwar authentischer, aber führt auch dazu, dass man sich ab und an verklickt und aus einem Raum herausgeht, den man eigentlich noch gar nicht verlassen wollte.

Rätselspaß
Jede Location besteht aus einem oder mehreren Rätseln oder oft auch nur aus den Teilen, die man dann in einem späteren oder vorherigen Ort lösen muss. Dabei müssen Hinweise gesammelt, Objekte in die richtige Reihenfolge gebracht, Fehler gefunden und Zusammenhänge erkannt werden. Die Rätsel sind anspruchsvoll und erwarten von den Spieler_innen, dass sie mitdenken und genau aufpassen. Sollte man aber einmal nicht weiterkommen, besteht die Möglichkeit, sich einen Tipp geben zu lassen.

Knifflige Schatzsuche
Viele der Locations, die die Detektive im Laufe des Spiels entdecken, sind hell und ansprechend. Ebenso viele sind allerdings auch dunkle und furchteinflößende Orte, die von düsterer Musik untermalt werden und die für jüngere Kinder vielleicht etwas zu spannend sind. Ebenso sind die Rätsel teilweise sehr schwierig und lassen sich erst mit vielen Tipps von Kindern lösen, die bereits aus dem Grundschulalter heraus sind.

Fazit:
Die drei ??? – Rätsel aus der Geisterwelt bietet ein spannendes Point&Click-Adventure für neue und alte Fans der Reihe. Mithilfe der vielen unterschiedlichen Rätsel und der Dialoge wird das Spiel nicht so schnell langweilig. In der Beschreibung des Spiels wird darauf hingewiesen, dass der Titel für Spieler_innen ab 10 Jahren geeignet ist. Die Spieletester_innen stimmen mit dieser Einschätzung überein, da kleinere Kinder die Zusammenhänge nicht erkennen und sich vielleicht auch ein bisschen vor der düsteren Atmosphäre gruseln könnten. Jüngere Kinder sollten mit den Eltern gemeinsam spielen, um die Rätsel lösen zu können. 

Beurteilung der Spieletester zuklappen
Spieletester
Stadtbibliothek Kreuztal
Kreuztal
Bewertung Spielspass