Spieleratgeber NRW - Druckansicht von Seite #4892
Playin' Siegen
http://spieleratgeber-nrw.de/site.4892.de.1.html

Playin' Siegen

Alle 2 Jahre wird das Playin‘ Siegen, das International Urban Games Festival, ausgetragen. Unglücklicherweise haben wir diesmal das falsche Jahr erwischt, denn erst 2017 geht es wieder los. Zu früh daher die Vorfreude? Keinesfalls, denn jetzt schon wurde auf dem Next Level Festival for Games zusammengetragen, worauf man sich auf jeden Fall freuen kann.

Von Josef Hauss

Das Projekt wird auch dieses Mal von jungen Masterstudierenden begleitet und organisiert, sodass sowohl innovative und generationsübergreifende Inhalte mit einfließen. Auf dem diesjährigen Next Level Festival durfte ich dann mit den Studierenden, die wesentlichen Inhalte eines Spiels in Form eines kleinen Workshops erarbeiten, die bei Playin‘ Siegen im Vordergrund stehen. Wer schon mal bei Playin‘ Siegen mitgemacht hat, der kann sich den groben Aufbau vorstellen, wer nicht, der kriegt nochmal eine kurze Info.

Die Veranstaltung identifiziert sich zunächst unter dem Genre „Urban Gaming“, was so viel bedeutet wie „auf die unmittelbare Umgebung bezogene Spiele“, die sowohl die analoge Interaktion des Spielers als auch bekannte Spielaspekte von digitalen Spielen vereinigen. Nun an eine schlichte Stadt-Rally vom Schulausflug zu denken ist nachvollziehbar, jedoch falsch. Denn die reale Umsetzung entspricht klar spielerischeren Aspekten. Ein nicht ganz konkretes, aber leicht nachzuvollziehendes Beispiel wäre Pokemon Go. Die millionenfach genutzte App bietet die Schnittstelle zwischen Mobile Game und Urban Game, zielt jedoch nicht so sehr auf menschliche Interaktion ab, daher die leichte Distanzierung.

Indirektes und letztendliches Ziel von Playin‘ Siegen und auch Urban Games ist, wie der Name schon sagt, nicht etwa einzig auf Siegen bezogen, sondern die Verbreitung des Spielkonzepts auf jede mögliche Stadt. Gute Spiele sind schließlich anpassungsfähige Spiele. Dabei mag und soll sich ein z.B. terrainbezogenes Spiel in Düsseldorf anders als in Stuttgart spielen lassen. Wer sich darunter auch nichts vorstellen kann, der muss es einfach mal selber ausprobieren!

Wer das aber schon alles weiß, der fragt sich nun, was denn jetzt nächstes Jahr kommt. Dasselbe Konzept mit neuen Spielen! Da die organisatorischen Kräfte aktuell noch in der Entwicklungsphase sind, wurde auch nicht zu viel verraten. Mehr Informationen sollen aber noch kommen. In jedem Fall lohnt es sich jetzt schon, den 5.-7. Mai 2017 freizuhalten, denn dann ist wieder soweit für Playin‘ Siegen.

Originalartikel auf dem CTRL-Blog.de

 

Bildquelle: Playin‘ Siegen Facebook