ATV Offroad

Genre
Rennspiele
USK
ab 6 Jahre (?)
Pädagogisch
ab 8 Jahre
Vertrieb
Sony Computer Entertainment
Erscheinungsjahr
2001.02
Systeme
Playstation 2
System im Test
Playstation 2
Kurzbewertung
Virtuelle Freestyle-Akrobatik auf 4 Rädern
Screenshot 2Screenshot 3Screenshot 4

Anstelle des Skate- oder Surfboard übernimmt der Spieler die Steuerung eines „All Terrain Vehicle (ATV)“. Ein ATV ist eine Kombination aus Motorrad und Fahrgestell eines Buggys und erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den jugendlichen Fans von Freestyle-Akrobatik und Motorsport. Im Gegensatz zu den typischen Motorrennen, in denen der Spieler Geschick für Schnelligkeit und Zielstrebigkeit beweist, „kann man hier nur mit heißen Sprüngen und coolen Freestyle-Aktionen gewinnen“ (Bastian, 11 Jahre).

In 4 verschiedenen Wettbewerben und auf 23 unterschiedlichen Rennstrecken muss der Spieler Geschicklichkeit, Schnelligkeit und motorische Fähigkeiten bei seinen Stunt-Sprüngen beweisen. Dabei kann er zwischen 11 ATV-Fahrzeugen auswählen, im Vorfeld trainieren und im Mehrspielermodus Modus, zusätzlich zu den Computergegnern, gegen maximal drei weitere Mitspieler antreten. Die Aufmachung des Spiels in Hinsicht auf Grafik, Sound und Musik sowie das sportliche Wettbewerbsthema sprechen in erster Linie Jungen ab 8 Jahren an.

Trotz eines recht einförmigen Spiel- und Handlungsablaufes bietet „ATV Offroad“ den Spielern jede Menge Abwechslungsreichtum und Herausforderungen. Die Faszinationskraft des Spiels liegt in seiner Möglichkeit, in einer realistisch anmutenden Umgebung mit gelungenen Tricks und wilder Akrobatik einen attraktiven Rennwettbewerb zu gewinnen. Es gilt die Spitze zu erobern und zu behaupten.

Mit der Lenkung eines ATV verbinden sich bei Jugendlichen Gefühle von Freiheit, Erwachsen sein, Stärke, Schnelligkeit und Überlegenheit. Im Gegensatz zur realen Welt von zahlreichen Kindern und Jugendlichen, wo ein Kontrollverlust oft mit negativen Konsequenzen behaftet ist, können sie in dem virtuellen Rennverlauf ihre Fähigkeiten gemeinsam mit anderen erproben, ausbauen und gefahrlos Grenzbereiche ausprobieren und dabei jede Menge Spaß erleben.